Grundsätze, Analysen und Positionen zur Familienbildung und Weiterbildung


Familienbildung ist notwendiger, denn je!

Warum moderne Gesellschaften auf die Leistungen der Familienbildung nicht verzichten können. (2015)

Prof. Dr. sc. oec. Uta Meier-Gräwe

Ein Beitrag von Frau Meier-Gräwe , der im Rahmen eines Innovationsprojektes der Landesarbeitsgemeinschaften NRW entstanden ist.

PDF-Download


Kosten-Nutzen-Analyse im Rahmen der Evaluation der Modellprojekte "Perspektiven für Familien" (Nürnberg)und Tandem (Fürth) (2014)

Prof. Dr. sc. Uta Meier-Gräwe

Expertise im Auftrag des Deutschen Jugendinstituts.

Download:   www.dji.de/...


Weiterbildung ist Zukunft

Gemeinwohlorientierte Weiterbildung in NRW  -  ein wertvolles Gut

Positionspapier des Gesprächskreises der Landesorganisationen derWeiterbildung in Nordrhein - Westfalen (2016)

Weiterbildung muss dort starten, wo die Menschen sich befinden. Sie muss Türen öffnen und Bildungsangebote machen, die schlummernde Potenziale fördern und Teilhabe möglich machen.

Die Herausforderungen sind groß: Diversität, Integration, Fusion, Prävention und Demokratiefähihkeit die Gestaltungskraft der Einrichtungen in den Kommunen und zivilgesellschaftlichen Bereichen. Damit steht Weiterbildung mehr denn je in der öffentlichen Verantwortung, effektiv zum Zusammenhalt der Gesellschaft beizutragen.

Download:   www.vhs-nrw.de/....


Famlienbildung 2010   -   Mitten drin, nicht nur dabei.

Beiträge im Jugendhilfereport 2010

  • Entwicklung und Stellenwert der Familienbildung NRW - Dr. Katrin Kaufmann
  • Innovation in der Familienbildung - eine Erfolgsgeschichte in Nordrhein-Westfalen - Bärbel Gebert
  • KitaStart - eine neue Chance für eine gelungene Erziehungspartnerschaft - Heike Trottenberg
  • Familienbildung und Familienzentren - Kooperationen, Partnerschaften und know-how - Ulrich Schmitz
  • und andere

Hrsg.: Landschaftsverband Rheinland (LVR)

Download:   www.lvr.de/...