Digitale Medien - Mit Medien leben lernen

Ein Leben ohne Medien ist heutzutage undenkbar. Neben Fernsehen und Radio sind Computer, Internet und  Smartphone zu selbstverständlichen Begleitern des Alltags geworden. In der Familie findet der erste Kontakt mit Medien zumeist schon in der ersten Lebensmonaten bzw. -jahren statt. Damit ist die Familie eine ganz wesentliche Instanz, in der grundlegende Muster zum Umgang mit Medien gelernt werden.

In den ersten Lebensmonaten und -jahren begleiten Eltern ihre Kinder mehr oder  weniger  bewusst in ihrem Umgang mit Medien, insbesondere durch ihr eigenes Mediennutzungsverhalten. Eltern haben auf jeden Fall eine Vorbildfunktion für ihre Kinder und stehen damit vor ganz besonderen Herausforderungen in ihrem Familienalltag.

Nicht selten spüren Eltern angesichts des vielfältigen Medienangebotes und der Attraktivität dieser Angebote für Kinder eine große Verunsicherung. Sie wollen ihre Kinder kompetent und altersgerecht begleiten, stehen aber fast täglich vor der Herausforderung mit Fragen zu Zeitvorgaben, Altersempfehlungen, kindgerechten Webseiten und der Schaffung von alternativen und ausgleichenden Freizeitmöglichkeiten.  

Sie als Eltern stellen die ersten Weichen für das zukünftige Medienverhalten ihrer Kinder. Durch Sie erfahren die Kinder, welchen Wert und welche Möglichkeiten die spannende Welt der Medien bieten, aber auch welche Gefahren sie in sich bergen. Sie können ihre Kinder aktiv und ganz bewusst hin zu einem gesunden Umgang mit Medien im Familienalltag begleiten.

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema: