Infomaterial - Gesund leben

10 Chancen für Ihr Kind

Das Wichtigste zu den Früherkennungsuntersuchungen U1 bis U9

Ein Kind beim Aufwachsen zu begleiten bringt neben Freude und Glück auch Unsicherheiten und Ängste mit sich. Die Früherkennungsuntersuchungen tragen dazu bei, Entwicklungsverzögerungen frühzeitig zu erkennen. Dabei geben Sie Ihnen als Eltern ein Stück Sicherheit. Ihrem Kind bieten sie die Chance, bei möglichen Problemen frühzeitig Hilfe zu erhalten.

10 Chancen für Ihr Kind
PDF Dokument


"Gesund groß werden" der Eltern-Ordner der BZgA

Der Eltern-Ordner der BZgA will die Kompetenz von Eltern stärken. Fachlich gesicherte Empfehlungen zur Prävention sollen Eltern die Möglichkeit geben, ihr Kind in seiner gesunden Entwicklung zu begleiten und zu unterstützen. Der Eltern-Ordner versteht sich als Beitrag zur qualitativen Optimierung des Früherkennungsprogramms nach § 26 SGB V. Fachkräfte und Institutionen können ihn bestellen und im persönlichen Kontakt an Eltern weitergeben.

Die Module des Eltern-Ordners (das Elternheft sowie die Infohefte 1-7) können einzeln bei der BZgA als PDF kostenlos heruntergeladen werden.

Elternheft (980KB)
PDF Dokument


Kurz. Knapp - Materialien für Eltern von Babys (0 - 1 Jahr) und Kleinkindern (1 -3 Jahre)

In dieser Mappe sind 10 Info-Blätter mit Informationen und praktischen Tipps zu Themen, die junge Familien im Alltag mit ihrem Baby oder Kleinkind häufig besonders beschäftigen. Die Themen sind Stillen, Schlafen, Schreien, Der erste Brei, Impfen, Das erste Wort, Sprechen lernen, Mehrsprachig aufwachsen, Die kindliche Entwicklung. Diese sehr schönen Mappen können kostenlos bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) bestellt werden.

Themen:

Das erste Wort
Der erste Brei
Die kindliche Entwicklung
Impfen
Mehrsprachig aufwachsen
Mit liebevoller Zuwendung aufwachsen
Schlafen
Schreien
Sprechen lernen
Stillen. Einfach. Gut. 


Vater & Kinder © Dragon30 Photocase.com

"Ich geh zur U - und Du?" - Aktion der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Die BZgA-Aktion "Ich geh zur U - und Du? zielt auf die Erhöhung der Inanspruchnahme der Früherkennungs- untersuchungen bei Kindern insbesondere der späteren Untersuchungen U7, U7a, U8 und U9 ab. Im Mittelpunkt aller Maßnahmen stehen die Ansprache der Eltern aus sozial schwachen Bezügen und mit anderen kulturellen Hintergründen, Information über die Früherkennungsuntersuchungen, die Steigerung ihrer Inanspruchnahme und die Vervollständigung des Impfstatus, Sensibilisierung der Zielgruppe für den Nutzen von Präventionsmaßnahmen und Motivation zu eigenverantwortlichem, gesundheitsförderndem Handeln.

Die BZgA stellt allen Interessierten eine Handreichung und Arbeitsmaterialien wie Flyer, Poster und Druckvorlagen kostenlos zur Verfügung.