Tipps für den Umgang mit Medien


WDR-Maus

Wie Kinder fernsehn

Kleine Kinder bis zu 5 Jahren sind Fernsehanfänger. Sie sehen und verstehen Fernsehinhalte anders als Erwachsene, brauchen mehr Zeit, um sich Neues zu erschließen und deshalb ein Programm, das speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Kinder müssen Fernsehn erst lernen, Kinder brauchen eine einfache Dramaturgie, Kinder müssen noch lernen sich in andere hinein zu versetzen, Kinder sehen anders als Erwachsene ...

www.wdrmaus.de/elefantenseite/...


Goldene Regeln für das Fernsehn

30 Minuten am Tag sind genug, Rituale schaffen, Wiederholungen zulassen, schauen Sie gemeinsam, sprechen sie darüber ...

www.wdrmaus.de/elefantenseite/...


Flimmo - Fernsehn mit Kinderaugen
Programmberater

Hrsg.:  Landesanstalt für Medien NRW (alle 4 Monate)

Bestellung:  www.flimmo.tv


Gutes Aufwachsen mit Medien

Datenbank für Kindermedien

Ein Serviceangebot des Initiativbüro "Gutes Aufwachsen mit Medien"

gefördert vom Bundesfamilienministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Auf dieser Seite des Internetportals Gutes Aufwachsen mit Medien finden Eltern und pädagogische Fachkräfte viele interessante Webseiten und Apps, die für kleine Kinder, Kinder und Jugendliche geeignet sind. Sie erhalten zusätzlich Tipps und Hinweise für den Einsatz in der pädagogischen Medienarbeit.

www.gutes-aufwachsen-mit-medien.de/...


Entdecke die Kinderseiten von Seitenstark!

Empfehlungen für Kinder und Erwachsene

Kinder sind neugierig. Auch im Internet sammeln sie Infos für Schule und Freizeit, stöbern sie nach spannenden Spielen, Bildern und Treffs. Cool ist, was Spaß macht und das Leben erklärt. Aber Achtung! In der virtuellen Welt droht auch Gefahr. Gewaltverherrlichung, sexuelle Belästigung, Mobbing, Datenmissbrauch und Shopping-Fallen zählen zu den schlimmsten Übeln. Falsche Informationen oder zweifelhafte Moral können ebenfalls schaden.

www.seitenstark.de


Klick-tipps

Klick-Tipp.net  -  Apps und Webseiten für Kinder

ein Empfehlungsdienst für gute Kinderseiten und -Apps,

Klick-tipp.net ist ein Angebot für Eltern, Kinder und Fachkräfte von jugendschutz.net – gefördert von MKFS und vom BMFSFJ

www.klick-tipps.net


WWW Ein Netz für Kinder  -  Kinderwebsites

Empfehlungen für gute Kinderwebsites

“Ein Netz für Kinder" ist eine gemeinsame Initiative von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM), dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ), der Wirtschaft und Institutionen des Jugendmedienschutzes, die davon überzeugt sind, dass eine Vielzahl qualitätsvoller, altersgerechter und interessanter Angebote für Kinder der beste Jugendmedienschutz ist.

www.enfke.de/kinderwebsites


Deutsches Jugendinstitut

Datenbank: Apps für Kinder

DJI-Projekt "Digitale Medien in der Lebenswelt von Klein- und Vorschulkindern"

Die "Datenbank: Apps für Kinder" enthält über 300 Rezensionen von Applikationen für Tablets und Smartphones, mit dem Ziel pädagogisches Fachpersonal, Eltern und andere Interessierte über die Vielfalt und Qualität des Angebots für Kinder zu informieren. Sie wird im DJI-Projekt in Kooperation mit Blickwechsel e.V., klick-tipps.net und der Stiftung Lesen erstellt und kontinuierlich erweitert.

www.dji.de/...


11 Medienbriefe für Eltern mit Kindern von 3 bis 13 Jahren

Ein Serviceangebot des Internetportals "Schau hin - Was dein Kind mit Medien macht"

Download:  www.schau-hin.info/...


Tipps für Eltern zum Einstieg von Kindern ins Netz
Wissen und zeigen, wie`s geht!

Hrsg.:  Internet - abc - c/o Landesanstalt für Medien NRW (2015)

Download:  www.klicksafe.de/...