Für Fachkräfte

Alles was die Alltags- und Lebensbewältigungskompetenz von Familien stärkt, ist Familienbildung, d.h. alles was Familie gut tut, Begegnung, Beratung, Anregung, Lernen, Unterstützung, Ausgleich, Erholung oder Austausch. Immer live und in der Gemeinschaft wirkt Familienbildung mit ihrem ganzheitlichen Bildungsansatz, lebenswelt- und alltagspraktisch orientiert.

Dialogische Arbeitsansätze unterstützen Selbsthilfe, Nachbarschaft und Ehrenamtlichkeit. Eigene Handlungsalternativen und Strategien zu entwickeln, ermöglicht es den Teilnehmerinnen und Teilnehmern langfristig, ihre Familienaufgaben gut oder besser zu bewältigen – ganz gleich, in welcher familiären Phase sie sich aktuelle behindern.

Familienbildung stellt sich mit ihren Inhalten und Formaten immer wieder neu den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen und Perspektiven, denkt neben der demografischen Entwicklung oder den Veränderungen auch Themen wie soziale Benachteiligung, Armut, Integration, Inklusion, veränderte Familienformen, Zusammenarbeit mit Schulen und / oder Unternehmen oder Nachhaltigkeit mit.
Die gesellschaftlichen Themen und Herausforderungen geben die Richtung vor. So gehören z.B. in Zeiten des demografischen Wandels Angebote u.a. für pflegende Angehörige oder für Großeltern ebenso zum erweiterten Profil wie auch Angebote für zugewanderte oder geflüchtete Familien.

Fachkräfte in der Familienbildungsarbeit finden auf dieser Seite viele interessante Themenportale, Informationsmaterialien und andere Informationen zum gesamten Themenspektrum der Familienbildung.