Elternstart NRW - ein Angebot für das 1. Lebensjahr

 

Elternstart NRW ist ein kostenfreies Kursangebot für Mütter und Väter mit einem Kind im ersten Lebensjahr. In ca. 150 Einrichtungen der Familienbildung in NRW werden die Kurse angeboten. Elternstart NRW ist offen für Väter und Mütter, soziale und kulturelle Vielfalt und viele Sprachen. Die Kinder können selbstverständlich mitgebracht werden.

Das Ziel ist die Unterstützung und gegenseitige Stärkung von Müttern und Vätern. Vielerorts wird Elternstart NRW auch als offener Treff angeboten.

 

 

Mit Elternstart NRW können Mütter und Väter 

  • sich mit anderen Eltern austauschen,
  • die „Sprache“ des Säuglings besser verstehen,
  • die Entwicklung ihres Kindes im ersten Jahr bewusster erleben.

Durch Elternstart NRW bekommen Mütter und Väter 

  • Anregungen und Tipps für den Familienalltag mit einem Baby,
  • mehr Sicherheit in ihrer Elternrolle,
  • einen Zugang zu weiteren Angeboten der Familienbildung,
  • Informationen über andere Unterstützungsleistungen für Kinder und Familien.

Die Kurse bzw. offenen Treffs werden von einer pädagogischen Fachkraft moderiert. Elternstart NRW hat keinen vorgeschriebenen Lehrplan. Vorrang haben die Fragen und Anliegen, die die Mütter und Väter mitbringen.

Familienbildung NRW hat das trägerübergreifende Konzept entwickelt. Es wurde angeregt durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Ministerium fördert auch das Angebot.  

 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema Elternstart NRW: