Qualifizierungsangebote für Kursleitungen in der Familienbildung: Gesundheit

In dieser Rubrik finden Sie Fortbildungen und Schulungen der Familienbildungseinrichtungen in NRW zur Qualifizierung der Kursleitungen für die Angebote der Familienbildung.


Atemvertiefungsseminar: „Die Bedeutung des Atems“

In diesem Workshop lernen Sie unterschiedliche Atemübungen kennen, die Sie in der Praxis effektiv und wirkungsvoll für Ihre Teilnehmer/innen umsetzten können. Jede Situation, die wir erleben, bildet sich in unserem Atem ab. Ob wir ruhen oder laufen, ob wir uns wohl fühlen oder ärgern, auch das, was wir denken, beeinflusst unser Atmen.

Allein der Gedanke an ein schönes Erlebnis lässt uns durchatmen. Unser Atem ist sozusagen ein Seismograph, der uns ganz genau informiert; wenn wir Kontakt zu ihm haben. Atmen ist demnach ein ganzheitliches Geschehen und wechselt entsprechend den Einflüssen sehr flexibel und lebendig seine Form, d.h. seine Frequenz, Tiefe, Bewegung und seinen Rhythmus. Ist dieses Wechselspiel gestört, geraten wir aus dem Gleichgewicht.

Kontakt
Ev. Familienbildungswerk NeanderDiakonie,
Turmstr. 10,
40878 Ratingen
T: (02102) 10 94 14
E: evertz-lau@ev-familienbildung.de (Ulrike Evertz-Lau)
www.ev-familienbildung.de


Hygiene- und Infektionsschutzschulung allgemein

Gemäß § 43 Infektionsschutzgesetz (IfSG) sowie EG-Verordnung 852/ 2004 über Lebensmittelhygiene (Anhang II, Kapitel XII) ist vorgeschrieben, dass Personen, die im Lebensmittelbereich tätig sind, in Bezug auf Infektionskrankheiten, Übertragungswege und Tätigkeitsverbote sowie sonstige hygienerelevante Fragestellungen (Grundlagen HACCP) regelmäßig geschult werden müssen. Die Einhaltung der Hygiene dient der Gesundheit der Personen, die von uns verpflegt werden.

Ein Schwerpunkt ist das HACCP-System und deren praktische Umsetzung. Für diese Wiederholungsschulung erhalten Sie eine Bescheinigung, die Sie bei Bedarf dem Gesundheitsamt vorzeigen müssen. Für eine Erstschulung ist das Gesundheitsamt zuständig. Die Schulung ist offen für alle Interessierte.

Kontakt
Evangelisches Bildungswerk
Hinter der Kirche 34
47058 Duisburg
T: (0203) 29 51 28 10
E: a.rouenhoff@ebw-duisburg.de (Astrid Rouenhoff)
www.fbw-duisburg.de


Neues vom Beckenboden

Die beiden Physiotherapeutinnen Kathrin Lipowski und Nicola Schulte haben sich beruflich auf das Thema Beckenboden spezialisiert, ihre Fortbildungen gerade abgeschlossen und arbeiten jeweils in entsprechenden Bereichen im Krankenhaus. Gleichzeitig sind beide schon viele Jahre als Kursleiterinnen bei uns in der Familienbildung tätig.

Es liegt also nahe, einen Fortbildungstag für Kursleiterinnen anzubieten, bei dem viel Theorie und Praxis zum Thema ineinandergreift und auch die Abgrenzung zwischen Prävention und Therapie betrachtet werden wird. Bitte bewegungsfreundliche Kleidung, Socken, Schreibzeug und ein Getränk mitbringen!

Ein vegetarischer Mittagsimbiss ist in der Kursgebühr enthalten.

Kontakt
Evangelisches Bildungswerk
Hinter der Kirche 34
47058 Duisburg
T: (0203) 29 51 28 10
E: a.rouenhoff@ebw-duisburg.de (Astrid Rouenhoff)
www.fbw-duisburg.de