Kinder im Mittelpunkt: Medienpädagogik positioniert sich zur frühkindlichen Medienbildung

Angesichts der sich rasant entwickelnden digitalen Gesellschaft, die in die Lebenswelten von Kindern und Familien hineinwirkt, spricht sich die GMK, der bundesweite Fachverband für Medienpädagogik, in einem Positionspapier dafür aus, endlich entlang der gesamten Bildungskette, eine Medienbildung zu verankern, die an den Kindern (und nicht an einzelnen Medien) orientiert ist.

Digitalisierung oder Medien-Schonraum Kita?

Die Fachgruppe Kita der GMK – Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur spricht sich in ihrem Positionspapier für einen dritten Weg aus: kindgerechte Medienbildung von Anfang an! Frühe Bildung und Medien gehören zusammen.

Mehr Informationen hier.