Studien


BLIKK- Studie 2017

Bewältigung - Lernverhalten - Intelligenz - Kompetenz - Kommunikation

  • Gemeinsame Presseerklärung

der Drogenbeauftragten von der Bundesregierung und den beteiligten Institutionen in Berlin

PDF - Presseerklärung 29.05.2017

  • Handy statt Bilderbuch  - Kinder und digitale Medien

Ein Artikel zur BLIKK-Studie in der FAZ, 06.06.2017

Wenn Eltern ständig auf ihre Smartphones schauen, können ihre Kinder Bindungsstörungen entwickeln. Und wer seinen Kindern eine ausgiebige Nutzung von digitalen Medien erlaubt, beschert ihnen massive Konzentrationsprobleme. Das zeigt die neue Studie BLIKK

www.faz.net/...

  • Präsentation der Projektergebnisse der BLIKK-Studie

Bundesministerium für Gesundheit, Berlin, 29.05.2017

PPT - Folien Präsentation der Egebnisse

  • Factsheet zur BLIKK-Studie

BLIKK im Überblick, Pressetermin im Bundesministerium für Gesundheit am 29.05.2017

PDF - Ergebnisse BLIKK-Studie

  • BLIKK-Studie 2017  -  Übermäßiger Medienkonsum gefährdet Gesundheit von Kindern und Jugendlichen

Einschätzungen zu den Ergebnissen der Blikk-Studie auf dem Jugendhilfeportal

www.jugendhilfeportal.de/jugendschutz/artikel/...


Kinder-Medien-Studie 2017

Die Kinder-Medien-Studie (KMS) ist eine Premiere: Erstmals präsentieren die sechs Verlagshäuser Blue Ocean Entertainment AG, Egmont Ehapa Media GmbH, Gruner + Jahr, Panini Verlags GmbH, Spiegel-Verlag und Zeit Verlag eine gemeinsame Marktforschungsuntersuchung. Welche Bedürfnisse und Interessen prägen den Alltag von Kindern, und welche Medien konsumieren sie?

Die repräsentative Studie soll die Lebensrealität der Zielgruppen abbilden, ihre Wünsche an Medien darstellen sowie die Reichweiten von Kindermagazinen objektiv ermitteln. Damit ist die KMS eine wichtige Grundlage für die strategische Planung des Media-Mixes im Kids-Marketing.

www.kinder-medien-studie.de

PDF - Präsentation der Studienergebnisse


miniKim - Studie 2014

Kleinkinder und Medien
Basisuntersuchung zum Medienumgang 2- bis 5-Jähriger in Deutschland

Hrsg.:  Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Jahr:   2014

PDF - miniKim - Studie


FIM - Studie 2011

Familie, Interaktion & Medien
Untersuchung zur Kommunikation und Mediennutzung in Familien

Hrsg.:  Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Jahr:   2011

PDF - FIM-Studie


KIM - Studie 2014

Kinder + Medien
Computer + Internet
Basisuntersuchung zum Medienumgang 6- bis 13-Jähriger in Deutschland

Hrsg.:  Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest

Jahr:   2014

PDF - KIM-Studie


JIM - Studie 2016

Jugend, Information, (Multi-) Media
Basisstudie zum Medienumgang 12- bis 19-Jähriger in Deutschland

Hrsg.:  Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest (mpfs)

Jahr:   2016

PDF - JIM-Studie


15 Jahre JIM - Studie

Jugend, Information, (Multi-) Media
STUDIENREIHE ZUM MEDIENUMGANG 12- BIS 19-JÄHRIGER
1998 – 2013

Hrsg.:  Medienpädagogischer Forschungsverbund Südwest


DIVSI  U9- Studie

Kinder in der digitalen Welt

Hrsg.:  Eine Grundlagenstudie des SINUS-Instituts Heidelberg im Auftrag des Deutschen Instituts für Vertrauen und Sicherheit im Internet (DIVSI)

Jahr:   2015

PDF - DIVSI U9-Studie


Mediatisierung Mobil

Handy- und mobile Internetzung von Kindern und Jugendlichen

Autoren:  Karin Knop, Dorothée Hefner, Stefanie Schmitt, Peter Vorderer

Hrsg.:  Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)


Computerspielsucht

Befunde der Forschung
Bericht für das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Autoren:  Prof. Dr. Michael Kunczik, Dr. Astrid Zipfel